Aufzuchtbox mit Wasserdurchlauf zum Anhängen

Box

Die Aufzuchtbox ist für die Zucht der meisten Fisch- oder Garnelenarten gut geeignet. Das Wasser strömt aus dem Aquarium in die Aufzuchtbox und wieder zurück in das Aquarium. Dadurch bleibt die Wasserqualität und die Temperatur in der Aufzuchtbox optimal. Die Eier und Jungfische sind vom Aquarium getrennt.

Die Aufzuchtbox ist perfekt für das gezielte Separieren von einzelnen Fischen z.B. von eiertragenden Guppyweibchen oder gezielter Verpaarung von kleinen Fischen (z.B. Neon und Funkensalmer). Die Aufzuchtbox wird einfach über den Rand des Aquariums gehängt und mit einem Luftschlauch angeschlossen, so daß die Aufzuchtbox ständig mit Frischwasser direkt aus dem Aquarium versorgt wird.

Aus einem gesicherten Überlauf, fliesst das Wasser dann direkt wieder in das Aquarium zurück. In der Aufzuchtbox herrschen somit immer exakt die Wasserbedingungen, wie sie auch im Aquarium selbst vorzufinden sind, was ein grosser Vorteil ist. Bei der Zucht von Fischen in der Aufzuchtbox schützt ein Trenngitter im unteren Bereich der Box die Eier vor den Nachstellungen der Zuchttiere und ein Deckel verhindert das Herausspringen der Fische. Die Aufzuchtbox ist geeignet für alle Aquarien mit einer Glasstärke von mind. 5 mm bis 20 mm. Die Aufzuchtbox hat die Maße 15x12x12 (LxBxH) und somit ca.1,2 l

Die Box ist in meinem Onlineshop erhältlich. Zum Onlineshop

Schwammfilter nach dem Lufthebeprinzip

Luftheber

Schwammfilter sind ideal für alle Aquarien egal ob Garnelenaquarien oder Ablaichbecken oder auch Aufzuchtbecken. Durch seine Rillen und feinen Poren hat der Schwammfilter eine große bakteriell besiedelbare Oberfläche. Er kann einfach durch eine Luftpumpe betrieben werden. Das spart viel Strom.

Vorteile eines Schwammfilters

  • Geräuscharm, da keine Motorgeräusche.
  • Gute Belüftung des Aquariums.
  • Schwerem Standfuss für sicheren Stand.
  • Leicht zu reinigen – spart Zeit.
  • Optimale biologische Filterung des Aquariums.
  • Grosse Stromkostenersparnis.
  • Nur 1 Pumpe für alle Aquarien.
  • Extrem hohe Filterleistung mechanich wie biologisch
  • Verwendbar mit Luftpumpen aller Bauweisen.

Wie funktioniert der Schwammfilter?

Filterschaumstoff hat Millionen feine offene Poren die den Mikroorganismen eine riesige Oberfläche zur Ansiedlung anbieten. Diese wandeln die Abfallprodukte im Aquarium um (Nitrit, Nitrat). Die Porengröße und Schaumdicke wurden so gewählt, dass auch im Inneren des Filterschaumstoffs eine dichte Besiedelung möglich ist. Ein guter Filter ist sehr wichtig um Abbauprozesse im Aquarium zu ermöglichen. Diese sorgen für ein  biologisches Gleichgewicht. Dies ist wichtig  gegen Algen und für gesunde Fische. In meiner Zuchtanlage haben sich folgende Schwammfiltergrössen bewährt.

Aquariumgröße bis 30 liter AWF 102
Maße: Filterhöhe: 14 cm, Durchmesser: 7 cm

 

Aquariumgröße bis 60 liter AWF 103
Maße: Filterhöhe: 10 cm, Durchmesser: 12 cm

 

Aquariumgröße bis 120 liter AWF 104
Maße: Filterhöhe: 14 cm, Durchmesser: 12 cm

In den meisten meiner Zuchtaquarien verwende ich 2 Schwammfilter pro Aquarium. Das hat den Vorteil, daß ich einen Filter reinigen kann, ohne die Bakterienkulturen zu zerstören.

Einfache Handhabung, leichte Reinigung , indem man den Filter am Schlauch trennt, unter fließendem Wasser auswäscht, fertig.

Diese drei Modelle sind in meinem Onlineshop erhältlich. Zum Onlineshop