Dreibinden Panzerwels

Eingetragen bei: Zuchtberichte | 0

Corydoras trilineatus

Dreibinden-Panzerwels

Deutscher Name :Dreibinden-Panzerwels
Herkunft:Ecuador
Temp:22-26 Grad
pH:6-7
GH:bis 15
Grösse:4-5cm

Corydoras tinlineatus wird im Handel sehr oft als Corydoras julii angeboten sie sehen auf den ersten Blick sehr änlich doch ist der Dreibinden Panzerwels einfacher in Haltung und Pflege .Die Zucht ist nicht ganz einfach, aber mit etwas Erfahrung möglich .Es ist ein tagaktiver Panzerwels der immer auf der suche nach etwas essbaren ist.

Schöner Panzerwels aber in letzter Zeit auch leider nur noch selten im Handel anzutreffen ist.

Schwarzer Panzerwels

Eingetragen bei: Zuchtberichte | 0

Corydoras aeneus „Black“

Schwarzer Panzerwels

Deutscher Name : Schwarzerpanzerwels
Herkunft:Venezuela
Temp:20-26
PH 6-7,5
GH:bis20
Grösse 5-6 cm

Der Schwarze-Panzerwelsen die optimalen für Anfänger geeigneter, um Erfahrung mit Zucht und Haltung zu sammeln. Sie sind einfach in der Aufzucht und leicht zum Ablaichen zu bringen. Meist reicht schon ein grösserer Wasserwechsel mit kaltem Wasser aus. Der Bodengrund im Aquarium sollte nicht scharfkantig sein. Diese Panzerwelse sind tagaktiv und sollten in grösseren Gruppen von mindestens 6 Tieren – besser mehr – gehalten werden.
Füttern kann man sie mit allem gängigen Trockenfuttersorten, und ab und zu Frostfutter (Mückenlarven, Wasserflöhe und Artemia). Sie suchen den ganzen Tag nach Futterresten im Aquarium, was Panzerwelse so wertvoll macht.

Geschlechter kann man bei Schwarzen Panzerwelsen sehr gut erkennen! Weibchen sind viel größer und viel dicker (ab 3 cm gut erkennbar). Wenn sie noch kleiner sind, wird es allerdings komplizierter.

Die Zucht von Schwarzen-Panzerwelsen ist leicht. Nach Wechsel mit kaltem Wasser laichen sie an den Blättern und der Aquariumscheibe ab. Die Eier kann man recht einfach mit einer Rasierklinge von der Aquariumscheibe abmachen.

Zur Aufzucht sollten die Eier in eine Aufzuchtbox mit ca 1,2 Liter Wasser Inhalt gegeben werden. Damit die Eier nicht verpilzen, gebe ich dann 1 Tropfen „essa 2000“ und ein Seemandelblatt dazu. Nach drei Tagen schlüpfen die Jungen bei 22 Grad und sind ca. 3 Millimeter klein. Nach weiteren 36 Stunden haben sie ihren Dottersack aufgebraucht, und nun können wir die kleinen Panzerwelse füttern. Am besten die ersten Tage mit Staubfutter, Artemia und Bannanenwürmer. Mehrmals am Tag nur kleine Portionen füttern.

Nach 4 Woche kommen die kleinen Panzerwelse in ein Aufzuchtsaquarium (25x25x40) und ab 1,5 cm in ein großes Aquarium. Nach 4 Monaten sind die Panzerwelse ca. 3cm gross und können abgegeben werden.